Sportbetrieb teilweise möglich

Liebe Sportfreunde und Sportfreundinnen, 

auf unsere Entscheidung, den Sportbetrieb aufgrund der hohen Inzidenzwerte wieder einzustellen, haben wir teilweise Unverständnis geerntet. Tatsächlich ist es so, dass der Sportbetrieb nicht eingestellt werden muss, da er nicht unter die Kontaktbeschränkungen im Privatbereich fällt.

So ist es bei Einhaltung des Hygienekonzepts grundsätzlich möglich, weiter Sport anzubieten. Wir haben uns daher entschlossen, den einzelnen Abteilungen die Wahl zu lassen, ob Sie weiterhin das Angebot aufrechterhalten möchten. Die Übungsleiter und Trainer können für sich entscheiden, ob Sie bereit sind, auch weiterhin Stunden abzuhalten. 

Tennis wird daher weiterhin das Wintertraining in der Turnhalle Geltendorf am Freitagnachmittag sowie in der Tennishalle Mammendorf am Samstag nach den vor Ort jeweils gültigen Hygienerichtlinien durchführen.

Volleyball hat den Spielbetrieb eingestellt, wird aber zu den bekannten Zeiten unter Einhaltung aller Regeln trainieren.

Turnen wird Nordic Walking und Leichtathletik im Freien anbieten. Für alle anderen Kurse kontaktiert bitte Euren Übungsleiter und schaut auf der Homepage nach, die Daten werden dort in Kürze aktualisiert sein. 

Sollte es von Seiten des BLSV oder des Landratsamts oder einer anderen übergeordneten Stelle entsprechende Regelungen / Empfehlungen geben, werden wir den Betrieb dann sofort komplett einstellen und Euch wieder entsprechend informieren. Für Fragen stehen euch die Abteilungsleiter und wir zur Verfügung. Bitte habt für die Vorgehensweise Verständnis und bleibt gesund!

Freundliche Grüße
Torsten Zech
1. Vorstand
TTC Geltendorf

Veröffentlichungsbereich: